Headerbild EKVW

KG Olsberg-Bestwig

ribbon

2. Etappe des regionalen Wandergottesdienstes am 18.09.2016

Die 4 benachbarten Evangelischen Kirchengemeinden Brilon, Marsberg, Medebach und Olsberg-Bestwig laden zum 2. Gemeinsamen Wandergottesdienst ein. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr im Bereich der Kirchengemeinde Marsberg treffen sich dieses Mal die wanderfreudigen Gottesdienstteilnehmer um 10.30 Uhr in der Evangelischen Kirche des Albert-Schweitzer-Zentrums in Brilon Gudenhagen (Rübezahlweg 28). Dort wird der Wandergottesdienst eröffnet. Ausgestattet mit einem kleinen Stärkungspaket führt der Weg durch das Kyrilltor hinauf auf den Poppenberg mit einem wunderbaren Blick von der ehemaligen Sprungschanze. Von dort geht es hinab durch den neu gestalteten Kurpark, dann den Hohlweg hinauf durch das Derkere Tor, die Derkere Strasse entlang über den Marktplatz, vorbei am Haus Hövener, den Steinweg entlang zur Evangelischen Stadtkirche. Dort endet der Wandergottesdienst. Auf dem Weg dorthin wird an besonderen Stellen Halt gemacht, um die einzelnen Abschnitte der Liturgie miteinander zu feiern. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzliche eingeladen, je nach Witterung entweder unter freiem Himmel auf dem Platz vor dem Gemeindezentrum oder sonst  im Gemeindezentrum miteinander zu essen und zu trinken und die Wanderung ausklingen zu lassen. Die „Köchelnden Kerle“ der Kirchengemeinde Brilon werden in bewährter Weise für das leibliche Wohl sorgen.

Abendlieder mit dem Posaunenchor in der Martin-Luther-Kirche Olsberg

Die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores gestalten am Sonntatg den 25.09.2016 um 18.00 Uhr eine Abendmusik vornehmlich aus dem riesigen Schatz volkstümlicher Abendlieder.
Die Zuhörer sind zum Mitsingen bei vielen bekannten und weniger bekannten Abendliedern eingeladen. Durch die Texte der Lieder und durch eingeschobene Gedanken zum Abend, wird auf die Ruhe der Nacht eingestimmt.

Erleben Sie bei dem besinnlichen, ruhigen und melodischem Bläserklang die Themen der Lieder über die abendlichen Naturereignisse wie Dämmerung, Nacht und Sterne, die Reflexionen über das menschliche Leben und den Jahreslauf. Bekannte Lieder wie: „Der Mond ist aufgegangen“, „Abend wird es wieder“, „Kein schöner Land“ wechseln sich ab mit weniger bekannten, aber textlich sehr inhaltsvollen Liedern wie: „O du stille Zeit“, „Fahr wohl“ und dem „Abendgebet“ aus der Märchenoper Hänsel und Gretel. Anspruchsvolle Vorspiele und meditative Zwischenspiele runden das Programm der Bläser ab.
Der Posaunenchor der Martin-Luther-Kirche Olsberg freut sich auf Ihren Besuch!
 
 

 
zurück nach oben

Gemeindebüro und Friedhofsamt

Gartenstraße 2
59939 Olsberg

Tel.:  0 29 62 / 711 4591

Fax.: 0 29 62 / 711 4592

ev.kircheolsberg@dont-want-spam.gmail.com

 

Öffnungszeiten:

Mi.  08.30 - 11.30 Uhr 
Do. 15.00 - 18.00 Uhr

Fr.   08.30 - 11.30 Uhr

Gemeindebrief

Jahreslosung

EKvW_Logo
logo_kkg